Nahrungsergänzungsmittel Muskelaufbau

Geschrieben von: Melanie

Auf dem Markt gibt es eine breite Palette an Nahrungsergänzungsmittel, die alle eines versprechen – einen raschen Muskelaufbau. Dennoch kann nicht jedem Produkt auch wirklich Glauben geschenkt werden, denn wie immer im Leben gibt es auch in diesem Bereich hochwertige und mindere Qualität.

Welche Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau gibt es?

Es gibt unendlich viele Nahrungsergänzungsmittel, allerdings werden nachfolgend die wichtigsten fünf für den Muskelaufbau aufgezeigt

  • Fettsäuren: Bei diesem Nahrungsergänzungsmittel sollten vor allem mehrfach ungesättigte Fettsäuren eingenommen werden. Auch Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren spielen beim Muskelaufbau eine zentrale Rolle.
  • Eiweiß-Präparate: Beim Muskelaufbau sind Proteine das A und O. Wer nicht ausreichend Eiweiß zuführt, wird auch keine Erfolge beim Muskelaufbau vermerken können. Da das Eiweiß in den benötigten Mengen schon bald nicht mehr mittels Nahrung gedeckt werden kann, muss über kurz oder lang auf Supplemente zurückgegriffen werden. Neben dem Whey Protein, gibt es auf dem Markt noch zahlreiche andere Produkte wie beispielsweise Casein Protein, Soja Protein und Mischungen.
  • Kreatin: Mit Hilfe von Kreatin wird nicht nur die Kraft gesteigert, sondern auch das Wachstum der Muskeln nimmt zu. Bereits nach 1 bis 2 Wochen können bei der Zufuhr von 5 Gramm Kreatin täglich gute Erfolge beim Muskelaufbau erzielt werden, wenn das Training regelmäßig durchgeführt wird.
  • Antioxidantien: Damit werden freie Radikale abgefangen
  • Vitamine: Wenn der Körper mehr Leistung bringen und der Muskel wachsen soll, sind Vitamine einfach unerlässlich. Oftmals können die benötigten Mengen nicht mehr mittels Nahrung ergänzt werden, weswegen Vitamin-Präparate eine gute Alternative darstellen

Worauf sollte beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln geachtet werden?

Nicht jedes Nahrungsergänzungsmittel ist auch gleich wirksam oder gut. Vor allem in diesem Bereich ist mit großen Unterschieden bezüglich Zusammensetzung, Inhalt und Qualität zu rechnen. Oftmals sind in den Nahrungsergänzungsmitteln Inhaltsstoffe enthalten, die als solche nicht gewünscht sind wie beispielsweise Anabolika. Während der Fachhandel und Apotheken strengen Kontrollen unterliegen, kann es beim Kauf im Internet durchaus zu einer Niete kommen. Nicht jeder Anbieter im Internet ist auch automatisch gleich schlecht und zu verteufeln. Dennoch sollte vor allem beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln für den Muskelaufbau im Internet besonders achtsam vorgegangen werden. Es lohnt sich, wenn Bewertungen von anderen Kunden gelesen werden. Diese sind meist mit wenigen Mausklicks zu finden.

Auch wenn die Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau im Internet um einiges günstiger sind, sollte hier nicht an der falschen Stelle gespart werden. Immerhin wird schlechte Qualität auch nur mäßige Erfolge zeigen. Und einige der enthaltenen Stoffe können zudem auch die eigene Gesundheit gefährden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>